Salvatore aus kanaldeckel
Illustration: Caryad

Verbraucherschutz in Lünen

Über Jahre hinweg haben Behörden sich den Ruf erarbeitet, Bürgern nicht gerade wohlgesonnen zu sein. Individuelle Beratung? Aufrichtiges Interesse daran, sich einer Aufgabe gemeinsam zu stellen? Eine Behörde, die auch mal die Position der Bürgerinnen und Bürger einnimmt, in ihrem Sinne denkt, vielleicht sogar plant? Bürgernähe nicht nur auf dem Papier, sondern auch gelebt? – Nein, so etwas erwartet man nicht hinter den Schreibtischen städtischer Angestellter. Trotzdem: In Lünen finden Sie genau das. Denn Sie als Verbraucherinnen und Verbraucher zu schützen, ist eines der Kernanliegen des Lünener Modells, nach dem wir uns richten – und an dessen Grundsätzen wir uns gern messen lassen.

So helfen wir Ihnen in Lünen – ganz konkret

Die Industrialisierung ist die Geburtsstunde des Verbraucherschutzgedankens. Der Beginn der Massenproduktion erschwerte den Einblick in Produktionsprozesse zunehmend, der Markt wurde immer schwerer zu überschauen. Erste Verbraucherschutzorganisationen im engeren Sinne, die sich – die Verbraucher im Fokus – aktiv in das Marktgeschehen einbrachten, waren die aus der Arbeiterbewegung im 19. Jahrhundert entstandenen Konsumgenossenschaften. Erst die BSE-Krise brachte den Verbraucherschutz 2001 auch namentlich ins deutsche Bundeswirtschaftsministerium – mit dem heutigen Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Auch wir in Lünen arbeiten seit vielen Jahren daran, unsere Bürger bestmöglich zu schützen. Im Laufe der Zeit sind dabei diverse Werkzeuge entstanden, von denen die Bürger unserer Stadt heute profitieren:

  • Ein umfangreiches und individualisiertes Beratungsmodell hilft uns vom SAL dabei, für jedes Grundstück die beste Lösung zu finden. Unsere Berater sind geschult, und für die Beratung entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Hier können Sie einen Beratungstermin vereinbaren.
  • Ein ausgefeiltes Dokumentationssystem bildet die Grundlage unserer Beratungstätigkeit: Die im SAL entwickelte Datenbank GEIS (Grundstücksentwässerungsinformationssystem) hat alle Grundstücke in Lünen und ihre Besonderheiten und Entwicklungsstufen genau im Blick. Jeder unserer Berater hat Zugriff auf diese Datenbank und aktualisiert sie bei jedem Beratungs- und Prüfungsschritt.
  • Im Fokus unserer Bewertungen: Machbarkeit und Verhältnismäßigkeit. Wenn irgend möglich versuchen wir, Bürger zu entlasten, und verfolgen Fristen nur dann mit Ordnungsstrafen, wenn es zwingend notwendig ist. Dabei messen wir für private und öffentliche Leitungen nicht mit zweierlei Maß. Was wir im privaten Bereich fordern, müssen wir zunächst selbst im öffentlichen Bereich in Ordnung gebracht haben. Konkret umgesetzt findet sich diese Philosophie etwa in der Vorprüfung durch den SAL und in unseren Kriterien zur Schadensbewertung.
  • Die Liste der Lünener Qualitätsdienstleister hilft Ihnen dabei, einen vertrauenswürdigen Dienstleister für Ihr Sanierungs- oder Bauvorhaben zu finden.
  • Mithilfe des Verbraucherschutzhandbuchs Grundstücksentwässerung können Grundstückseigentümer ihre Schritte besser überblicken und planen.
  • Informationsveranstaltungen – regional und stadtteilbezogen. Außerdem: Unser Infobus.

Erfahren Sie mehr über die Gedanken, die unserem Verbraucherschutzansatz zugrunde liegen, und über dessen Entwicklung und konkrete Ausgestaltung.

Unsere Beratung steht Lünener Bürgern zu – und bringt sie sicher zum Ziel.

Sie kommen aus Lünen und haben Fragen zu Ihren Entwässerungsanlagen? Sie sind von Mauerfeuchte oder Überflutung betroffen und suchen nach einer effizienten Lösung für Ihr Problem? Sie planen einen Neubau oder eine Sanierung und wissen nicht, welches der eingeholten Angebote Ihnen das richtige Verfahren für Ihr Grundstück bietet? Als städtisches Abwasserunternehmen verfolgen wir kein finanzielles Eigeninteresse und können Sie deshalb objektiv beraten. Und für unsere Beratung entstehen Ihnen auch keine zusätzlichen Kosten, denn Sie haben diese bereits bezahlt: durch Ihre Abwassergebühren.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit unseren zertifizierten Beratern vom SAL. Wir helfen Ihnen – mit unserer Erfahrung, unserem Fachwissen und einem individuellen Blick auf Ihre Chancen und Möglichkeiten.

Zum Weiterlesen:

sowie