Checkliste zur Bestandserfassung

Darauf sollten Sie als (angehender) Grundstückseigentümer achten

Vor Angebotseinholung bei einer Sanierung aber auch vor Kauf einer Bestandsimmobilie sollten Sie den Bestand Ihrer (zukünftigen) Grundstücksentwässerungsanlagen erfassen. Worauf Sie dabei achten und was konkret Sie erfassen sollten, haben wir Ihnen übersichtlich und leicht verständlich zusammengefasst - in unserer Checkliste für (angehende) Grundstücksbesitzer von Bestandsimmobilien, die Sie hier herunterladen können.

Ausdrucken, losgehen, erfassen - fertig?

Am besten drucken Sie sich die Liste aus, gehen mit dieser in der Hand durch Ihr eigenes oder zukünftiges Haus und erfassen die einzelnen Punkte der Checkliste. So vergessen Sie nichts und halten am Ende einen Überblick in Händen, auf dessen Basis Sie weiterarbeiten und Dienstleister zuverlässiger kalkulieren können.

Expertenwissen - unerlässlich bei Zweifelsfällen. Fragen Sie uns; wir helfen Ihnen!Wir haben uns bemüht, die Punkte in der Checkliste leicht verständlich zu formulieren. Trotzdem ist das Thema Grundstücksentwässerung in all seinen Facetten unbenommen Expertensache. Sollten Sie sich bei einzelnen Punkten unsicher sein, wie Sie etwas bewerten, prüfen oder dokumentieren können - fragen Sie uns. Unsere zertifizierten Grundstücksberater stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite oder kommen im Notfall zu Ihnen und helfen Ihnen beim fachgerechten Erfassen Ihres Bestandes. Hier können Sie einen Beratungstermin vereinbaren, und hier finden Sie unsere Ansprechpartner für eine persönliche Kontaktaufnahme.

Drucken Diese Seite drucken